Was ist eine virtuelle Schule?

Öffentliche Schulen haben sich dem Trend angeschlossen, Menschen in verschiedenen Teilen des Landes Fernunterricht anzubieten. Virtuelle Schulen machen Fortschritte in verschiedenen Staaten. Virtuelle Schule wird ein Begriff sein, mit dem viele Menschen nicht vertraut sein werden.Virtuelle Schulen sind Schulen mit Fernunterricht, die vom staatlichen Schulsystem betrieben werden. Sie sind webbasiert und die Schüler erhalten die Informationen zu Hause. Sie haben die Verantwortung für staatliche Testanforderungen und die Schule führt die Aufzeichnungen über akademische Leistungen. Die virtuellen Schulen in den Staaten haben einen Lehrplan für Schüler vom Kindergarten bis zur 12. Klasse. Andere haben virtuelle Schulen für Mittel- bis Oberstufenschüler, aber das hängt vom Staat ab. Einige Staaten sagen, dass sie virtuelle Schulen für den gesamten K-12-Bereich haben. Die meisten Schulen haben einen vollständigen Lehrplan, aber einige Schulen, die sich noch in der Entwicklung befinden, haben einige Fächer in einigen Fächern. Überprüfe, ob deine virtuelle Schule ein Diplom hat. Einige haben einen vollständigen Lehrplan, aber haben nicht das Diplom. Virtuelle Schulen existieren in Staaten wie: Missouri, Florida, Louisiana und Michigan. Diese Schulen können oder müssen keine Studiengebühren haben. Wenn der Staat die Schule finanziert, werden die Studenten finanziert. Andere Staaten haben eine Studiengebühr wie eine Privatschule. Virtuelle Schulen ermöglichen es Menschen aus verschiedenen Staaten sich einzuschreiben. Das heißt, wenn Sie in einem Staat leben, der keine virtuelle Schule hat, können Sie immer noch erzogen werden. Wenn die Immatrikulation in einer außerstaatlichen virtuellen Schule erfolgt, kann der Unterricht in diesem Fall höher sein. Die Privatschulen haben ähnlich hohe Standards wie reguläre öffentliche Schulen. Die Ausbilder sind Lehrer, die nur für diese Schulen zertifiziert sind und arbeiten oder im Rahmen ihres Vertrags mit der Bezirksschule für die Schule arbeiten. Diese Schulen versuchen sehr hart, den Schülern gute Schulerfahrungen für das Leben zu geben. Sobald ein Schüler in eine virtuelle Schule kommt, kann er manchmal High-School-Clubs beitreten. Einige Beispiele sind ein Fremdsprachenclub, ein Wissenschaftsclub, virtuelle Schulzeitungen für Journalisten der Zukunft und internationale Klubs. Es können sogar Online-Wissenschaftsmessen stattfinden, an denen die Schüler teilnehmen können. Die Schüler können auch Sport treiben. Es gibt Variationen über virtuelle Schule für Sport, so kontaktieren Sie den Bezirk und erfahren Sie über ihre Politik, bevor Sie sich dafür anmelden. Eltern können verwirrt sein, ob dies Homeschools sind oder nicht. Zur Erinnerung, virtuelle Schulen sind keine Homeschools. Sie denken an Studenten als öffentliche Schüler und erhalten Geld für den Staat für ihre Einschreibung. Studenten müssen staatliche Testanforderungen erfüllen und alle Aufzeichnungen werden von der Schule aufbewahrt. Viele Staaten verlangen keine Aufzeichnungen oder Tests für homeschooled Studenten, so kontrolliert das öffentliche Schulsystem noch virtuelle Schüler. Wenn Sie eine Regierung verlassen wollen, die von der Regierung kontrolliert wird, dann ist die virtuelle Schule nicht für Sie. Wenn Sie Ihre Kinder sicher zu Hause behalten möchten und trotzdem eine gute Ausbildung erhalten, wird die virtuelle Schule für Sie arbeiten.

Endlich! Für Männer und Frauen, die schnelle, einfache und effektive Hilfe wollen … Sie können sein, Wer Sie wollen [http://www.onlinedistcelecnow.com/course]

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.